Starke BMI bleibt bei Frischmilch hart


Die Bayerische Milchindustrie eG (BMI) in Landshut und ihre Tochterunternehmen verbuchten 2004 in neun Werken und vier Vertriebsbüros einen Umsatz von 387,7 Mio. Euro. Produziert wurden 47.600 t Käse, 107 300 t Trocken- und 33.300 t Frischprodukte sowie 25.400 t Futtermittel. Die Zentralgenossenschaft allein als Muttergesellschaft hat im letzten Jahr 588,8 Mio. kg Milch (+ 1 Prozent) und 1,563 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats