Kommission plant neue BSE-Regeln


Die Europäische Kommission drängt auf eine Lockerung der EU-Schutzmaßnahmen gegen BSE und andere Transmissible Spongiforme Enzephalopathien (TSE). Das geht aus ihrem jetzt vorgelegten Arbeitsprogramm für TSE-Gesetzesmaßnahmen hervor. Von dem strikten Verbot der Tiermehlverfütterung soll abgerückt, die Altersgrenze für die Entfernung der Wirbelsäule von 24 auf 30 Monate angehoben und Maßnahmen zur Reduzierung des BSE-Überwachungsprogramms eingeleitet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats