EU-Kommission lässt Ziege auf BSE testen


EU-Wissenschaftler gehen dem Verdacht einer bisher einmaligen Erkrankung einer Ziege am Rinderwahnsinn (BSE) nach. Das teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. Französische Forscher hatten den Angaben zufolge bei einer Routineschlachtung 2002 im Hirn einer gesunden Ziege verdächtige Veränderungen festgestellt. Bisher waren BSE-Erreger trotz Verdachtsmomenten noch nie bei anderen Wiederkäuern als Rindern nachgewiesen worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats