BVE besorgt über die Preise


LZ|NET. Die deutsche Ernährungsindustrie hat den positiven Schwung aus dem Geschäftsjahr 2006 halten können. Im ersten Quartal 2007 legte die Branche um fast 4 Prozent zu. Trotz dieser guten Entwicklung kommt bei den Herstellern keine Jubelstimmung auf. Grund: Knappe Rohstoffe durch schlechte Ernten und die steigende Nachfrage zur Verarbeitung für Biodiesel sorgen für einen erheblichen Preisdruck. "Die Verbraucher müssen sich auf steigende Lebensmittelpreise einstellen," so Jürgen Abraham, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats