BVF kritisiert geplante Importbeschränkungen


Der Bundesverband Deutscher Fruchthandelsunternehmen (BVF) wendet sich gegen die von der EU-Kommission geplante Liste mit US-Produkten, die mit Strafzöllen belegt werden sollen. Die Liste enthalte unter anderem Grapefruit, Äpfel, Birnen und Nüsse. Der BVF ist der Ansicht, dass die EU-Kommission die Gemeinschaft schädige, indem sie "Früchten, die für die Gesundhaltung der Bevölkerung dringend notwendig sind, den Zugang zum Markt erschwert".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats