Bacardi GmbH ist nicht zu stoppen


Die deutsche Bacardi-Tochter profiliert sich auf dem rückläufigen Spirituosenmarkt trotz Preiserhöhungen und dem Wegfall von prominenten Distributionsmarken. Erneut wird ein Wachstumsziel von 5 Prozent angepeilt. Joachim H. Peycke, Geschäftsführer der Bacardi GmbH in Hamburg, traut dem Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2000/2001 (31. März) ein Wachstum von 5 Prozent zu. Dabei setzen die Hamburger neben der ungebrochenen Dynamik des angestammten Sortiments auf Innovation bzw.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats