Bananenzoll krumm genommen


"Die Berechnungen der EU-Kommission beruhen auf einer Fehlkalkulation", sagte DFHV-Geschäftsführer Ulrich Boysen. Der deutsche Fruchthandel fordert die Beschränkung des Einfuhrzolls auf maximal 75 Euro pro t. Die EU-Kommission hatte die Welthandelsorganisation (WTO) Anfang der Woche offiziell über den von ihr geplanten neuen Zollsatz unterrichtet. Der von der Brüsseler Kommission vorgeschlagene neue Bananenzoll von 230 Euro / t (anstatt 75 Euro / t wie bisher) soll ab 2006 für so genannte meistbegünstigte Zulieferer gelten, das sind überwiegend südamerikanische Produzenten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats