Sorge um Bananenzölle


LZ|NET. Der Bundesverband Deutscher Fruchthandelsunternehmen (BVF) befürchtet Preiserhöhungen bei Bananen, sollte ab 1. Januar ein reines Zollsystem bei der Einfuhr der Krummfrüchte zur Anwendung kommen. Der BVF warnt in einer Mitteilung vor "tiefen Einschnitten in der Versorgung der Bevölkerung mit Bananen", sollte der Zollsatz zu hoch festgesetzt werden. Während die Hauptlieferländer der sogenannten Dollarbananen für eine Beibehaltung des bislang angewendeten Zollsatzes von 75 Euro pro Tonne plädieren, würden die Erzeuger in den EU-Anbaugebieten und den AKP-Staaten gerne einen Zollsatz von 350 Euro pro Tonne sehen, um ihre Produktion zu schützen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats