Barilla denkt bei Kamps langfristig


Die italienische Barilla-Gruppe sieht die Übernahme der Düsseldorfer Kamps AG als langfristige strategische Investition. "Wir unterstützen den derzeitigen Konsolidierungskurs des Kamps-Managements", sagte Barilla-Vorstandsmitglied Paolo Barilla vor deutschen Journalisten in Parma. Ob in den Bäckerei-Filialen von Kamps künftig auch Barilla-Pasta verkauft werden könne, werde gegenwärtig vom Kamps-Management im Rahmen der Konsolidierung und Neuausrichtung des Konzerns geprüft, sagte Barilla.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats