Barilla splittet das Pasta- und Backwarengeschäft


Der italienische Hersteller von Teigwaren Barilla, Parma, wird künftig das Pasta- und Backwarengeschäft in zwei getrennte Gesellschaften aufteilen. Präsident Guido Barilla begründet das Splitting mit den völlig unterschiedlichen Geschäftsfeldern Teigwaren und Fertigsaucen sowie Back- und Süßwaren. Durch die Umstrukturierung in zwei getrennte Gesellschaften sei eine stärkere Fokussierung auf die jeweiligen Märke der beiden Standbeine von Barilla möglich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats