Kamps belastet Barilla


Der italienische Nudelspezialist Barilla steigert im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 2 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro. Der Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist hingegen leicht von 503 Mio. Euro im Vorjahr auf 500 Mio. Euro zurückgegangen, so die vorläufigen Geschäftsergebnisse. Die endgültigen Zahlen sollen im März bekanntgegeben werden. Das Nettoergebnis werde, wie es weiter heißt, durch Restrukturierungskosten der deutschen Tochter Kamps belastet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats