Barry Callebaut setzt weniger um


LZ|NET. Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut meldet für das 1. Halbjahr 2001/2002 (31.8) einen Umsatzrückgang um 9,5 Prozent auf 1,32 Mrd. CHF. Der Gewinn wird mit 67,2 (Vorjahr: 67,0) Mio. CHF angegeben. Wie das Unternehmen, das sich auf die Produktion von Kakao- und Industrieschokolade spezialisiert hat, weiter mitteilt, ist der Absatz im genannten Zeitraum um 3 Prozent auf 411.826 t zurückgegangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats