Barry Callebaut will Werk in Niederlanden schließen


Der Schweizer Kakao- und Schokoladeproduktehersteller Barry Callebaut plant die Schliessung eines Kakaoverarbeitungswerkes im niederländischen Bussum, heißt es in einer Agenturmeldung. Davon betroffen wären rund 100 Mitarbeiter. Die erwogene Schliessung erfolge im Rahmen einer Strategie, wonach Barry Callebaut ihre Verkäufe von Halbfertigprodukten an Drittkunden reduzieren werde. Wie berichtet, zählt Barry Callebaut zu den heißen Übernahmekandidaten von Stollwerck.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats