Geschäftsjahr Barry Callebaut verkauft mehr


Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/2013 seine Verkaufsmenge steigern. So haben die Schweizer die Menge um 11,4 Prozent auf 1,54 Mio. Tonnen erhöht. Vor allem die zweite Jahreshälfte hat sich laut einer Unternehmensmitteilung gut entwickelt, und das in einem derzeit schwierigen Umfeld.
 
Der Umsatz sei um 0,6 Prozent in Lokalwährungen auf 4,88 Mrd. CHF gestiegen. Ohne den Zukauf von Petra Foods musste das Unternehmen allerdings einen Rückgang von 1,9 Prozent auf 4,76 Mrd. CHF hinnehmen. Der Bruttogewinn sei um 8,1 Prozent in Lokalwährungen auf 728 Mio. CHF gestiegen. Ohne Zukäufe habe der Zuwachs 9,3 Prozent auf 737 Mio. CHF betragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats