Bauern protestieren gegen Rabattschlacht


Zu Beginn des 31. Deutschen Bauerntages in Rostock haben rund 100 Bauern mit Kühen gegen die sinkenden Erzeugerpreise für Milch demonstriert. Der Verkauf von Lebensmitteln unter Einstandspreis sei ein Skandal und müsse verboten werden, hieß es in einem Forderungskatalog. Die Grundversorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln dürfe nicht in einer Rabattschlacht untergehen. Im Frühjahr hatte eine Einzelhändler Milch für 33 Cent pro Liter verkauft, die Produktionskosten liegen bei rund 32 Cent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats