Bauern sollen Bundeshilfen erhalten


Die krisengeplagten Bauern und vor allem die Milchviehhalter bekommen 750 Millionen Euro schwere Bundeshilfen für 2010 und 2011. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch das Agrar-Sonderprogramm mit 425 Millionen Euro für 2010 und 325 Millionen Euro für 2011 auf den Gesetzes-Weg. Den Milchbauern soll eine Grünlandprämie von bis zu 57 Euro je Hektar Grünland aus verschiedenen Töpfen gezahlt werden. Ferner beschloss die Regierung den Bundeshaushalt 2010 und damit den Etat von Agrar- und Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU), der im Vergleich zu 2009 um 11 Prozent auf 5,9 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats