Positiventwicklung setzt sich fort


Der Umsatz im Einzelhandel mit Bau- und Heimwerkerbedarf ist von Januar bis August 2004 weiter gestiegen. Nominal erhöhte er sich um 2,3 Prozent und real um 1,8 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum, teil das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Damit setzt sich die bereits im vergangenen Jahr festgestellte positive Umsatzentwicklung in dieser Branche fort: Im Jahr 2003 verbuchten die Bau- und Heimwerkermärkte ein Umsatzplus von nominal 4,3 Prozent und real 3,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, nachdem sie in den Jahren 2001 und 2002 rückläufige Umsätze zu verzeichnen hatten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats