Edeka lässt nicht locker


Die Verhandlungen über eine flexiblere Auslegung der Baunutzungsverordnung sollen nach der Sommerpause weitergehen. Aus Edeka- und Rewe-Kreisen wurde signalisiert, dass man in dieser Sache nicht locker lassen werde. Entschlossen zeigen sich auch die Handelsverbände. Doch mit einer Einigung rechnet für diese Legislaturperiode keiner mehr. Auch wenn das Scheitern der Gespräche im Bundesbauministerium (die LZ berichtete) für die beteiligten Handelsparteien enttäuschend gewesen sein dürfte, versuchen derzeit alle Seiten Optimismus zu verbreiten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats