Milliarden-Deal Bayer kauft Merck-Sparte


Megacoup für Bayer in den USA: Der Chemie- und Pharmakonzern baut mit einer milliardenschweren Übernahme sein Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten massiv aus. Für 14,2 Mrd. Dollar (10,4 Mrd. Euro) werde Bayer die Sparte dieser Arzneien vom US-Pharmaunternehmen Merck & Co erwerben, kündigte der Leverkusener Konzern an. Beide Seiten unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Bayer-Chef Marijn Dekkers sprach von einem "Meilenstein auf unserem Weg zur angestrebten globalen Marktführerschaft" auf diesem Gebiet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats