"Bayerisches Bier" als Markenname schützen


Der Ausdruck "Bayerisches Bier" soll künftig als geografische Ursprungsbezeichnung vor ortsfremden Nachahmungen geschützt werden. Die EU-Agrarminister wollen am bei ihrem Ratstreffen in Luxemburg beschließen, diese Bezeichnung in die Liste mit geschützten Markennamen aufzunehmen, verlautete im Umfeld von EU-Agrarkommissar Franz Fischler. "Deutschland bzw. Bayern haben hier einen Punkt", so ein Mitarbeiter Fischlers.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats