Bayernland knackt die Umsatzmilliarde


LZ|NET/dl Die Bayernland eG hat trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein positives Geschäftsjahr hinter sich. Laut Hauptgeschäftsführer Gerhard M. Meier überschritt der Gruppenumsatz des Unternehmens 2008 erstmals die Grenze von 1 Mrd. Euro. Die Südtiroler Tochter in Sterzing steuert dazu unverändert 140 Mio. Euro bei. Meier zeigt sich sehr zufrieden darüber, dass es dem Konzern gelungen ist, trotz der Misere auf den Milchmärkten ein positives Jahresergebnis zu erzielen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats