Beiersdorf gewinnt mit Nivea Marktanteile in Osteuropa


Der Hamburger Konsumgüter-Hersteller Beiersdorf profitiert überdurchschnittlich von der Öffnung der Märkte in den osteuropäischen Ländern. Im vergangenen Jahr steigerte das Unternehmen seinen Gesamtumsatz in der Region um 28 Prozent auf 552 Mio. Euro. Insbesondere die Flaggschiffmarke Nivea legte ein überdurchschnittliches Wachstumstempo vor, teilte Beiersdorf mit. Im ersten Halbjahr 2008 stieg der Umsatz mit Nivea-Produkten um 20 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats