Beiersdorf wechselt den Kurs in USA


Beiersdorf glänzt derzeit weltweit mit guten Umsätzen. Insbesondere in den Wachstumsmärkten brummt das Geschäft. Auch auf dem Heimatmarkt legten die Hamburger nach einem schleppenden ersten Halbjahr zuletzt wieder etwas zu. Lediglich für die USA meldet der Nivea-Hersteller rückläufige Umsätze. Dort soll nun eine stärkere Fokussierung auf Kernsegmente den Durchbruch bringen. "Für 2006 können wir eine hervorragende Bilanz abliefern", erklärt Pieter Nota, im Beiersdorf-Vorstand zuständig für die Bereiche Marketing, Forschung und Vertrieb.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats