Beiersdorf meldet stagnierenden Umsatz


Der Nivea-Hersteller Beiersdorf hat seinen Gewinn im 1. Quartal bei nahezu unverändertem Umsatz gesteigert. Das Konzernergebnis nach Steuern lag bei 92 Mio. Euro nach 88 Mio. Euro im Vorjahresquartal, wie die Beiersdorf AG in Hamburg mitteilte. Die Erlöse erhöhten sich wechselkursbereinigt um 0,4 Prozent auf 1,174 Mrd. Euro. In Deutschland bekam Beiersdorf erneut die Konzumflaute zu spüren, die den Umsatz im Inland um 3,3 Prozent drückte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats