Beiersdorf streicht Stellen


Der Nivea-Konzern Beiersdorf streicht weltweit 1.000 von insgesamt 18.000 Arbeitsplätzen, davon 230 in Deutschland. Das haben Vorstand und Aufsichtsrat am Mittwoch in Hamburg beschlossen. Mit einem Bündel von Maßnahmen werde die letzte Phase des Konzernumbaus eingeleitet, den Beiersdorf vor einem Jahr angekündigt hat. Durch bessere Strukturen und Prozesse werde das Unternehmen ab 2014 jährlich 90 Millionen Euro einsparen und so seine Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit stärken, heißt es in einer Beiersdorf-Mitteilung. Zunächs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats