Gequälte Kaninchen Bekleidungsfilialisten verbannen Kleidung mit Angorawolle


Die Modefilialisten H&M und C&A wollen vorerst keine Kleidung mit Angorawolle mehr produzieren lassen. Sie reagierten damit auf ein Video von gequälten Kaninchen, das Entsetzen ausgelöst hatte. Der Clip der Tierschutzorganisation Peta zeigt, wie lebenden Angora-Kaninchen in China das Fell unter schmerzerfülltem Quieken vom Leib gerupft wird."H&M akzeptiert nicht, dass Tiere schlecht behandelt werden", teilte das Unternehmen mit. "W

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats