Bel baut Produktion weiter aus


Die französische Käsegruppe Bel - in Deutschland vertreten mit Babybel, Kiri und Leerdamer - hat das vergangene Jahr in Europa mit teilweise zweistelligen Zuwächsen abgeschlossen. Der Netto-Umsatz stieg um 2,8 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro. Den Anstieg im Käsegeschäft von 3,3 Prozent begründet Bel mit der "positiven Verteilung" seiner Märkte. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit erhöhte sich um 8,9 Prozent auf 135 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats