Bel macht deutlich weniger Gewinn  


LZ|NET Der französische Käsekonzern Bel musste im vergangenen Jahr eine Halbierung des Gewinns auf 49 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz mit Marken wie Babybel, Kiri und Leerdammer stieg um knapp 13 Prozent auf 2,2 Mrd. Euro. Der Käseabsatz legte um 6,7 Prozent zu. Das Unternehmen macht hohe Milch-Kosten, niedrigere Verkaufspreise bei Industrieprodukten und Währungsverluste für den Gewinnrückgang verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats