Bell setzt weniger um


Die Schweizer Bell-Gruppe meldet für das erste Halbjahr 2012 einen Rückgang beim Umsatz um 1,7 Prozent auf 1,23 Mrd. CHF (1,02 Mrd. Euro). Als Grund gibt das Unternehmen niedrige Verkaufspreise und Sortimentsanpassungen an. Der Absatz ist mit rund 110.000 Tonnen Fleisch im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben. Der Bruttogewinn ist um gut 4 Mio. CHF auf 401 Mio. CHF gestiegen. Duch die vollst

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats