Bell mit leichtem Gewinnrückgang


Basel. Der größte Schweizer Fleischvermarkter Bell konnte im ersten Halbjahr 2008 ein Umsatzplus von 14 Prozent erwirtschaften. Damit erhöhte sich der Nettoerlös des Unternehmens auf 890,4 Mio. CHF. Der Halbjahresgewinn lag mit 23,1 Mio. CHF jedoch leicht unter Vorjahresniveau. Verantwortlich dafür sind die gestiegenen Kosten sowie deutliche Verluste der Bell Catering bei der Fußball-Europameisterschaft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats