Berentzen baut Verlust ab


Der emsländische Spirituosen-Hersteller Berentzen hat im ersten Halbjahr 2005 weiter rote Zahlen geschrieben, will aber im Geschäftsjahr 2006 in die Gewinnzone zurückkehren. In den ersten sechs Monaten ging der Umsatz ohne Branntweinsteuer im Konzern im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres auf 84 Mio. Euro (2004: 87,4) zurück, berichtete die Berentzen-Gruppe AG n Haselünne. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) schrieb das Unternehmen einen Verlust von 2,2 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats