Dividendenzahlung bei Berentzen


LZ|NET. Aufsichtsrat und Vorstand der Berentzen-Gruppe AG wollen einer Ad hoc-Mitteilung zufolge , der Hauptversammlung am 20. Mai 2010 vorschlagen, aus dem Bilanzgewinn die für die Jahre 2007 und 2008 ausgefallenen Mindestdividendenzahlungen von jeweils 0,13 Euro je Vorzugsaktie nachzuholen. Für das Geschäftsjahr 2009 soll gleichfalls die Ausschüttung der Mindestdividende in Höhe 0,13 Euro je Vorzugsaktie erfolgen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats