Berentzen mit Verlust


Der Vorstandschef des Spirituosen-Herstellers Berentzen, Axel Dahm, hat auf der Hauptversammlung seines Unternehmens starke Veränderungen für den Konzern angemahnt. Angesichts sinkender Umsätze müsse das Geschäft mit der eigenen Traditionsmarke wieder stärker ausgebaut werden, sagte Dahm. Von Juni an solle eine groß angelegte Werbekampagne in Fernsehen, Radio und im Internet anlaufen. Der Umsatz des Berentzen-Konzerns blieb 2006 mit 179,8 Millionen Euro annähernd auf Vorjahresniveau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats