Preisverfall und Strategiewechsel drücken Berentzen


Konsumflaute und Preisverfall im Spirituosen- und alkoholfreien Getränkegeschäft treffen die Berentzen-Gruppe in dem vor eineinhalb Jahren eingeleiteten Konzernumbau zum denkbar schlechten Zeitpunkt: Mit neuen Kostenstrukturen hofft das Unternehmen nun, 2006 wieder schwarz zu schreiben. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Berentzen einen knapp zweistelligen Fehlbetrag, in dem allerdings Restrukturierungskosten in Höhe von zirka 7 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats