Berentzen kämpft mit Absatzrückgang


LZ|NET. Die Berentzen-Gruppe hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket für die Zukunft geschnürt. Der Marktanteil des Mixgetränkes "Vibe" soll sich verdoppeln. Zudem will der Getränkehersteller sein Spirituosen- und alkoholfreies Getränke-Portfolio um das Segment Wein ergänzen. Hierüber werden derzeit Verhandlungen geführt. Vorstandsvorsitzender Dr. Jan Berentzen sagte im Rahmen der Bilanzvorlage 2002, dass noch kein Gespräch zum Abschluss gebracht worden ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats