Berentzen stoppt Rückgang


Nach Verlusten hofft der emsländische Spirituosen-Hersteller Berentzen auf eine Trendwende. Der Rückgang bei der Kernmarke Berentzen sei 2007 gestoppt worden, der Absatz um sechs Prozent gestiegen, sagte Vorstandschef Axel Dahm in Hamburg. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) gab es 2007 einen Verlust von 9 Millionen Euro (2006: minus 500 000 Euro), das Netto-Jahresergebnis lag bei minus 11,4 Millionen Euro nach einem Verlust von 700 000 Euro 2006.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats