Spekulationen um Berentzen


In Anlegerkreisen kursiert das Gerücht über den Verkauf des Haselünner Spirituosenherstellers Berentzen. Wie Insider meinen, handelt es sich jedoch um bewusst gestreute Spekulationen, um den Kurs der 4,8 Millionen Vorzugsaktien des Unternehmens in die Höhe zu treiben, nachdem Anteile zuvor günstig gekauft worden sind. Die anderen 4,8 Millionen Aktien der Familienstämme befinden sich in einem Pool.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats