Berentzen fährt weiter mit Verlust


Der Spirituosen- und Getränkehersteller Berentzen aus dem emsländischen Haselünne will in zwei Jahren wieder die Verlustzone verlassen. «Im Jahr 2009 wollen wir eine schwarze Null schreiben», sagte der Vorstandsvorsitzende Axel Dahm angesichts der Bekanntgabe der Quartalszahlen. Nach seinen Angaben erwartet das Unternehmen für das laufende Jahr einen Verlust beim Betriebsergebnis in «hoher einstelliger Millionenhöhe».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats