Prozess um Wildfleischhändler aus Passau dauert an


Der Prozess gegen den Passauer Wildfleischhändler Karl Heinz Berger vor dem Landgericht Landshut wird länger dauern als zunächst geplant. Die Wirtschaftsstrafkammer hat für den 15. November einen weiteren Verhandlungstag angesetzt. Es sei möglich, dass von der Verteidigung weitere Beweisanträge gestellt oder zusätzliche Erklärungen abgegeben werden, begründete dies ein Justizsprecher. Zunächst hatte das Gericht geplant, bereits an diesem Dienstag ein Urteil zu verkünden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats