Berglandmilch füllt in PET ab


Die österreichische Molkerei Berglandmilch startet am 2. Mai mit der Abfüllung von Trinkmilch in Einweg-PET-Flaschen und nimmt gleichzeitig die Mehrwegflaschen vom Markt. Berglandmilch will knapp 10 Prozent ihrer insgesamt 90 Mio. l Trinkmilch in der neuen Verpackung auf den Markt bringen. Die Milch in der neuen viereckigen Kunststoffflasche soll 11,90 öS kosten, im Vergleich zu Milch in Verbundkartons, für die 7,90 bis 10,90 öS bezahlt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats