Berglandmilch: Ertrag verbessert


Berglandmilch zeigt sich zufrieden Ertrag 1998 verbessert -- Rottaler Milchwerk läßt Exporte wachsen vwd. Nachdem sich Österreichs größte Molkereigenossenschaft, die Berglandmilch, 1997 aus der Verlustzone gewirtschaftet hat, wurde im Geschäftsjahr 1998 ein positives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erwartet.   Obwohl an die Mitglieder 100 Mio. öS mehr an Milchgeld gezahlt wurde, lägen die operativen Resultate deutlich im positiven Bereich und auch die Käseexporte seien gesteigert worden, berichtet der Pressesprecher der Berglandmilch Georg Schöppl im Gespräch mit der Nachrichtenagentur APA.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats