Berglandmilch legt 2007 im Export zu


Die Berglandmilch hat ihre Position als größter Milchverarbeiter Österreichs hinter der Nöm aus Wien erneut verteidigt. Die genossenschaftlich organisierte Molkerei aus Pasching bei Linz konnte den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 9,6 Prozent auf 580,4 Mio. Euro steigern. Hauptumsatzbringer war Käse, auf den 40 Prozent des Umsatzes entfielen. Haltbare Milch und Butter machten gemeinsam 25 Prozent aus, Trinkmilch lediglich 5 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats