Berglandmilch boomt im Export


Die österreichische Berglandmilch Ges.mbH, Linz, hat zwar schon einen Großteil ihres Rationalisierungsprogramms hinter sich gebracht, abgeschlossen ist das Projekt aber noch nicht. Zwei weitere Betriebe werden Ende des Jahres stillgelegt. 2004 werde es nur noch drei Käsereistandorte, eine Butterei und eine Frischmilch-Produktion geben, kündigt Bergland-Sprecher Dieter Bockhorn im Gespräch mit der österreichischen Nachrichtenagentur APA an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats