Das wird geändert


Nach monatelangem Tauziehen zwischen Arbeitsminister Walter Riester und Wirtschaftsminister Werner Müller hat der Kompromiss-Entwurf der Betriebsverfassungsnovelle das Kabinett passiert. Strittig waren bis zuletzt vor allem die Schwellenwerte, Wahlverfahren und Mitwirkungsrechte. Hier die wichtigsten Änderungen: Schwellenwerte Was die Zahl der Betriebsräte angeht, sollen künftig bereits Betriebe mit mehr als 100 Mitarbeitern sieben Interessenvertreter erhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats