Bulgarische Imker für EU-Verbot von Pestizide


Angesichts sinkender Bienenzahlen haben bulgarische Imker ein EU-weites Verbot für Pflanzenschutzmittel gefordert, die Bienenbestände bedrohen sollen. Mehr als hundert Bienenzüchter aus ganz Bulgarien versammelten sich am Montag in Sofia auf dem Platz zwischen Regierungssitz und Präsidialamt. Sie verlangten, dass das EU-Land in Brüssel für ein Verbot von Pestiziden mit Neonikotinoiden votie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats