Bierdurst ließ 2003 erneut nach


Der Bierdurst der Deutschen hat im vorigen Jahr erneut deutlich nachgelassen. Der Absatz der mehr als 1200 Brauereien in Deutschland fiel im Vergleich zu 2002 um 2,1 Prozent auf 105,5 Millionen Hektoliter. Jeder Deutsche trank 2003 im Schnitt 4,2 Liter weniger Bier als noch im Jahr davor. Der Pro-Kopf-Verbrauch sei auf 117,5 Liter gesunken, sagte der Präsident des Deutschen Brauer-Bundes (DBB), Richard Weber, am Donnerstag auf dem Deutschen Brauertag in Saarbrücken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats