Bierbrauer in Russland legen kräftig zu


Im klassischen Wodkaland Russland haben die Bierbrauereien im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 9,8 Prozent erzielt. Dank eines warmen Sommers sowie der gestiegenen Kaufkraft der Bevölkerung sei der Ausstoß auf 99,9 Millionen Hektoliter geklettert, teilte das Statistikamt in Moskau mit. Das Wirtschaftsministerium erwartet, dass Russland zum Ende des Jahrzehnts Deutschland überholt und zur viertgrößten Bierbrauernation nach China, den USA und Brasilien aufsteigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats