Gestiegener Bierabsatz im ersten Halbjahr


Der Bierdurst in Deutschland ist im ersten Halbjahr konstant geblieben. Die Brauereien setzten in den ersten sechs Monaten 51,8 Mio. Hektoliter (hl) des Gerstensaftes ab. Das war nur wenig mehr als im Vorjahreszeitraum (plus 0,6 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt mit. Zum Sommer hin ging der Absatz jedoch zurück: Im zweiten Quartal lieferten die deutschen Brauereien 2,1 Prozent weniger Bier als vor einem Jahr aus, nachdem sie im ersten Quartal ein Plus von 4,3 Prozent verbucht hatten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats