Bier-Konsum ist rückläufig


In Deutschland wurde in diesem Jahr deutlich weniger Bier getrunken. Der Pro-Kopf-Verbrauch sank um drei Prozent auf ein Rekordtief von 112,5 Liter, sagte Peter Hahn, Geschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, der "Welt". 2007 sei für die deutsche Brauwirtschaft ein schlechtes Jahr gewesen. Der Experte begründete das Pro-Kopf-Minus von etwa 3,5 Litern mit der schlechten Witterung, der demografischen Entwicklung und dem wegen der Fußball-WM besonders starken Vorjahresergebnis von 2006.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats