Iceland meldet Umsatzrückgang


Der britische Lebensmitteleinzelhändler The Big Food hat Probleme mit seiner Tochter Iceland. Iceland meldete fürs 1. Halbjahr einen Verlust von 8 Mio. GBP, heißt es in Agenturmeldungen. Im Jahr zuvor wurde noch für den gleichen Zeitraum ein Umsatzzuwachs von 8 Mio. GBP gemeldet. In den vergangenen drei Wochen sackte der Umsatz bei Iceland nochmals um 8,3 Prozent ab. Mit Kampagnen soll das Geschäft wieder angekurbelt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats